Sie befinden sich bei dem Flughafen Saarbrücken - Aushilfskräfte (m/w/d) für den Bereich Bodenverkehrsdienst

Sprungmarkennavigation

  1. Zum Header springen
  2. Zur Hauptnavigation springen
  3. Zur Suche springen
  4. Zur Unternavigation springen
  5. Zum Inhalt springen
  6. Zum rechten Inhalt springen
  7. Zur Footer Navigation springen
  8. Zur Fußzeile springen
A- A A+

Inhaltsbereich

Der Flughafen Saarbrücken ist einer von 16 internationalen Verkehrsflughäfen Deutschlands. Mit rund 110 Mitarbeitern fertigen wir Luftfahrzeuge an 365 Tagen im Jahr ab.
Für jede Fluglinie ist eine zügige Abfertigung der Flugzeuge entscheidend. Komplexe Logistikprozesse und qualifiziertes Fachpersonal sorgen für ein hohes Maß an Effizienz, Verlässlichkeit und Präzision während der Standzeit der Flugzeuge.

Sie sind zeitlich flexibel und an einer Nebentätigkeit interessiert? Dann sind Sie am Flughafen Saarbrücken genau richtig, denn zur Verstärkung unseres Teams suchen wir während der Frühjahrs- und Sommersaison 2020 (April bis Oktober) engagierte

 

Aushilfskräfte (m/w/d) für den Bereich Bodenverkehrsdienst

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Mitarbeiter/innen des Bodenverkehrsdienstes während der täglich notwendigen Abfertigungszeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen, Einsatz nach Bedarf, zu unterschiedlichen Zeiten.

 

Tätigkeiten im Bodenverkehrsdienst:

  • Be- und Entladung von Luftfahrzeugen

 

Ihr persönliches Profil:

  • Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten entsprechend den vorgegebenen Arbeitsabläufen sowie ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität;
  • Führerschein Klasse B und Mobilität;
  • Zuverlässigkeit, körperliche Eignung und Belastbarkeit;
  • Mindestalter 18 Jahre;

 

Unsere Leistungen:

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem ganz besonderen Umfeld;
  • Einarbeitung und Schulung (Vorfeldeinweisung, DGR-Schulung);
  • befristeter Einsatz, bei Bedarf mit Möglichkeit der Verlängerung;
  • eine tarifgerechte Vergütung in Höhe von 12,52 € (12,69 € ab 01.03.2020) pro Stunde, unter Maximalstundenregelung für Minijobs.

 

Die Einstellung ist an die Feststellung der Zuverlässigkeit durch die Luftsicherheitsbehörde nach § 7 Abs. 1 Luftsicherheitsgesetz gebunden.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Geschäftsführung an job(at)scn-airport.de.

nach oben