Sie befinden sich bei dem Flughafen Saarbrücken - Newsdetail

Sprungmarkennavigation

  1. Zum Header springen
  2. Zur Hauptnavigation springen
  3. Zur Suche springen
  4. Zur Unternavigation springen
  5. Zum Inhalt springen
  6. Zum rechten Inhalt springen
  7. Zur Footer Navigation springen
  8. Zur Fußzeile springen
A- A A+

Inhaltsbereich

Vom Airport Saarbrücken in die Türkei

Ab 6. September fliegt SunExpress wieder nach Antalya

 

Nach Aufhebung der Reisewarnung für die türkische Provinz Antalya und der ungebrochen großen Nachfrage nimmt SunExpress die Verbindung von Saarbrücken an die türkische Riviera wieder auf. Die Airline bedient die Strecke ab dem 6. September einmal wöchentlich sonntags.

Nach Aufhebung der Reisewarnung für die Provinz Antalya steigt die Nachfrage nach Reisen in das beliebte Urlaubsland sowohl bei SunExpress als auch bei Reisebüros und Reiseveranstaltern. Dabei müssen Urlauber beachten: Passagiere, die ab Antalya mit einem innertürkischen Flug, per Zug oder Bus weiterreisen, ist bei der Reservierung ein Genehmigungscode ("HES-Code") erforderlich. Dieser kann per SMS oder mittels einer App erlangt werden. Hinweise hierzu erteilen die jeweiligen Unternehmen.

Personen, die aus der Türkei nach Deutschland zurückreisen, benötigen ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist. Dies wird bei der Ausreise aus der Türkei kontrolliert. Der Test in der Türkei kosten umgerechnet 15 Euro in einem zertifizierten Labor bzw. 30 Euro am Flughafen von AYT. Das Ergebnis des Tests liegt in der Regel innerhalb von 2 Stunden vor.

Informationen unter:
www.sunexpress.com


Ansprechpartner:
Dr. Ludwin Vogel
Leiter Unternehmenskommunikation
Pressesprecher
Telefon: +49 6893 / 9899 630
Mobil: +49 173 / 7715597
l.vogel(at)scn-airport.de

l.vogel(at)strukturholding.de

 

Rechter Inhaltsbereich

Flughafen Saarbrücken
Balthasar-Goldstein-Straße
66131 Saarbrücken

nach oben