Sie befinden sich bei dem Flughafen Saarbrücken - News details

Sprungmarkennavigation

  1. Zum Header springen
  2. Zur Hauptnavigation springen
  3. Zur Suche springen
  4. Zur Unternavigation springen
  5. Zum Inhalt springen
  6. Zum rechten Inhalt springen
  7. Zur Footer Navigation springen
  8. Zur Fußzeile springen
A- A A+

Inhaltsbereich

Transall verabschiedet sich aus dem Saarland

Mehr als 50 Jahre lang brachte die Transall die Fallschirmspringer der Saarland-Brigade in die Luft.

Foto: Matthias Becker


Sie war auch ein gern gesehener und häufiger Gast am SCN: Jetzt nimmt die Transall Abschied aus dem Saarland. Mehr als 50 Jahre lang brachte die von Deutschland und Frankreich gemeinsam entwickelte „Transport-Allianz“ (Transall) die Fallschirmspringer der Saarland-Brigade in die Luft. Jetzt wird die legendäre Maschine von der Bundeswehr ausgemustert und durch den neuen Militärtransporter Airbus A400M ersetzt.

In dieser Woche verabschiedet die Transall sich aus dem Saarland. Am ersten Sprungtag überflog sie zusammen mit dem Airbus die Bergehalde in Ensdorf. Zuvor waren Soldaten der Brigade mit ihren steuerbaren Fallschirmen abgesprungen und auf dem Plateau der Bergehalde gelandet.

Der Airbus A400M ist mit einer Länge von 45 Metern und einem Leergewicht von 79 Tonnen größer und schwerer als die Transall mit 32 Metern und 29 Tonnen. 116 Soldaten mit Ausrüstung finden im neuen Transportflugzeug Platz, in der Transall waren es 88. Der Airbus ist zudem schneller und leiser.


Rechter Inhaltsbereich

Flughafen Saarbrücken
Balthasar-Goldstein-Straße
66131 Saarbrücken

nach oben