Sie befinden sich bei dem Flughafen Saarbrücken - News détails

Sprungmarkennavigation

  1. Zum Header springen
  2. Zur Hauptnavigation springen
  3. Zur Suche springen
  4. Zur Unternavigation springen
  5. Zum Inhalt springen
  6. Zum rechten Inhalt springen
  7. Zur Footer Navigation springen
  8. Zur Fußzeile springen
A- A A+

Inhaltsbereich

Wizz Air bedient die bosnische Hauptstadt Sarajevo

Ab 14. Juni neues Ziel ab Flughafen Saarbrücken

Neues Ziel und neuer Partner am Flughafen Saarbrücken: Wizz Air, die am schnellsten wachsende Airline Europas, fliegt ab Dienstag, 14. Juni vom SCN aus nonstop nach Sarajevo. Geflogen wird zweimal wöchentlich, jeweils dienstags und samstags.

Für Wizz Air rundet der neue Partner-Flughafen Saarbrücken das Angebot in Deutschland sinnvoll ab, wobei sich der Blick der Airline auch auf das nahe Frankreich richtet. Bisher bedient Wizz Air zehn deutsche Airports mit dem Schwerpunkt Ost- und Südosteuropa.

Der SCN-Aufsichtsratsvorsitzende, Wirtschaftsminister Jürgen Barke, freut sich über die neue Verbindung: „Östliche Destinationen gewinnen auch für den Flughafen Saarbrücken zunehmend an Bedeutung, sowohl für Reisende aus diesen Ländern als auch für Touristen. Außerdem können sich für die saarländische Wirtschaft neue Perspektiven bei der Rekrutierung von Arbeitskräften eröffnen. Besonders erfreulich ist, dass wir mit Wizz Air den Branchenführer für osteuropäische Destinationen gewinnen konnten, ein grundsolider Partner, der auch in schwierigen Zeiten weiterwächst.“

Auch Flughafen-Geschäftsführer Thomas Schuck misst in dem Engagement von Wizz Air hohe Bedeutung zu. „Wir freuen uns darüber, dass unsere seit längerem währenden Bemühungen um Wizz Air zum Erfolg geführt haben. In Bezug auf das östliche Europa ist Sarajevo ein Anfang, weitere Verbindungen können folgen. Der Markt, das heißt die Arbeitnehmer aus diesen Regionen, ihre Angehörigen und Bekannte sowie das Einzugsgebiet für Städtetourismus scheinen vorhanden zu sein. Wir sind am Flughafen Saarbrücken dafür gut gerüstet.“

Flugplan und Buchung


Abflug Sarajevo 18:40 Uhr
Ankunft Saarbrücken 20.40 Uhr

Abflug Saarbrücken 21:10 Uhr
Ankunft Sarajevo 23:10 Uhr

Buchungen ab sofort unter: www.wizzair.com

Die neue Destination


Sarajevo ist die Hauptstadt der Republik Bosnien und Herzegowina und zählt rund 300.000 Einwohner. Bekannt wurde die Stadt durch das den Ersten Weltkrieg auslösende Attentat auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand. Sie war Austragungsort der olympischen Wintersiele 1984. Sehenswürdigkeiten sind die orientalisch geprägte Altstadt mit mehreren Moscheen und Kirchen, der Basar und zahlreiche Geschäfte. Die Altstadt wurde nach dem Krieg renoviert. Der Internationale Verkehrsflughafen (SJJ) liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Wizz Air – ein solider Partner


Wizz Air, die am schnellsten wachsende Low Cost Airline Europas, arbeitet mit einer modernen Flotte von 152 Airbus A320, A321, A320neo und A321neo mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Bestellt hat Wizz Air 329 Airbus neo, die das Ziel der Airline unterstreichen, bis zum Jahr 2030 über 500 Flugzeuge der führenden Technologie zu verfügen und ihr Bekenntnis zur Nachhaltigkeit belegen. Engagierte Mitarbeiter mit hervorragendem Service und sehr niedrige Ticketpreise sorgten dafür, dass sich im letzten Geschäftsjahr 2020 40 Millionen Passagiere für Wizz Air entschieden haben. Wizz Air ist an der Londoner Börse notiert und verfügt laut CH-Aviation über eine der jüngsten Flotten der Welt. Die Rating-Agentur www.airlineratings.com kürte Wizz Air kürzlich zu einer der zehn sichersten Fluggesellschaften der Welt.

Rechter Inhaltsbereich

Flughafen Saarbrücken
Balthasar-Goldstein-Straße
66131 Saarbrücken

nach oben